Hintergrundbild
Biblische Stätte: Bethsaida

Bethsaida ("Haus der Fischerei") ist eine Ortschaft an der Nordküste des Sees Genezareth. Dieser Fischerdorf liegt ca. 1,5 km vom jetzigen Ufer des Sees entfernt.

Biblische Bezüge:

Betsaida war die Heimat von Petrus, Andreas und Philippus (Joh. 1:44). Hier fand auch die Speisung der 5.000 statt (Lukas 9:10-17) sowie die Heilung eines Blinden durch Jesus (Markus 8:22-26).

Über Betsaida und die andere Stadt Chorazin spricht Jesus einen besonderen Weheruf aus:

"Wehe dir, Chorazin! Wehe dir, Betsaida! Denn wenn in Tyrus und Sidon die Wunderwerke geschehen wären, die unter euch geschehen sind, längst hätten sie in Sack und Asche Buße getan." (Mt.11,21)

Das Hintergrundbild zeigt die Ruinen des Fischdorfes Bethsaida.

/body>